E-Books

So schmeckt Portugal! ¦ Lissabon ¦ Porto ¦ Azoren ¦ Bauten in Portugal ¦ Al-Andalus ¦ 100 Objekte

Deutsche in Portugal ¦ Kunst ¦ Azulejos ¦ Keramik ¦ Westgoten ¦ Stein + Kupfer ¦ Schrift in Portugal

Die Römer in Europa ¦ Römische Buchstaben ¦ Alphabete

Portugal

So schmeckt Portugal!

Deutsche in Portugal

Lissabon Reiseführer

Porto, von Kulturas

Azoren Reiseführer

Bauten in Portugal

Portugal in 100 Objekten


Archäologie und Geschichte

Die Römer in Europa

Keramik in Portugal und Spanien

Azulejos — Kachelkunst aus Portugal und Spanien

Stein und Kupfer

Auf den Spuren der Westgoten

Al Andalus


Kunst und Design

Römische Buchstaben

Kunst in Portugal

Schrift in Portugal

Alphabete

Die Römer in Europa

Die Römer in Europa

Die römische Kolonisierung der Länder Europas. Erzählt und illustriert von Paulo Heitlinger und Birgit Wegemann.

Die Erbschaft von Rom. Dieses Buch erzählt, wie eine ausländische Superpotenz – Rom – uns erobert, kolonisiert und auf radikale Art transformiert hat.

Vom Zentrum der Macht – der Metropole Rom, Hauptstadt des Imperiums – kamen die Soldaten, die schnell die einheimischen Völker Europas beherrscht haben. So wurden die Kelten, Iberer, Gallier, Germanen, Lusitaner, Helvetiker, Britaniker, u.v.a.m. besiegt und romanisiert.

Die daraus resultierenden Kulturen sind im wesentlichen römische Kulturen geworden. Denn von den Invasoren haben wir die Sprache, die Schrift, die Gesetze, die Religion und den Aberglauben, die Architektur und das Ingenieurswesen übernommen.

Viele unserer Bräuche – und die Art Brot zu backen, Olivenöl zu gewinnen und Wein zu trinken, sind römisch.

Unsere politische Systeme haben alle Varianten der Macht übernommen, die in Rom ausgeübt wurden: Monarchie, Republik, Demokratie, Diktatur. Die römischen Städte, die in diesem E-Book beschrieben werden, sind Kopien der römischen Städte in Italien.

Die Straßen, die Tempel, die Theater, die öffentliche Plätze, die Latrinen – alles wurde dem ähnlich gebaut, was im fernen Rom errichtet wurde. Die Eroberer lebten in ihren Städte und Villas mit viel Luxus.

Nach Rom floß das Beste, was in den römischen Prozinzen produziert wurde: Korn, Öl, Wein, Früchte, Garum. Das Kupfer, das Gold und das Blei, die hier gewonnen wurden, strömten hach Rom. Als Gegenleistung für das Kolonisiertwerden, bekamen unsere Eliten eine erlesene römische Erziehung...

Download PDFLeseprobe:
Inhaltsverzeichnis und die ersten 50 Seiten (5 MB, öffnet im neuen Fenster).

  • Die Römer in Europa, ein E-Book von Kulturas, im PDF-Format.
  • Sprache: Deutsch
  • 1. Ausgabe: 2020.
  • Autoren: P. Heitlinger, B. Wegemann.
  • 400 Seiten, Format DIN A4 — quer

Per Paypal kaufen

15 Euro.

Schicken sie eine Email an pheitlinger(at)gmail.com und teilen Sie ihm bitte mit, ob Sie via Paypal bezahlt, oder per Banktransfer bezahlen wollen.

In der Regel steht Ihr persönliches Exemplar vom e-Book in 12 - 24 Stunden zum Download bereit. Wir benachrichtigen Sie per email.


Stichworte

Seit langem sind wir es gewohnt, Berichte und Dokumentare über die Römer zu sehen. Das Fernsehen und die Filmindustrie haben uns oft mit dubiosen Inhalten über die Römer "informiert".

Doch wenn wir gute Museeen und Ausstellungen besuchen, machen wir die Erfahrung, daß hier eine höherwertigere Information geliefert wird. An solchen Quellen haben wir uns gehalten, um ein einmalig schönes E-Book zusammenzustellen.

Die Texte sind mit einer sorgfältigen Auswahl von Bildern illustriert, welche von drei Fotografen über mehrere Jahre zusammgestellt wurde.


Kulturas-Magazine ¦ Typo ¦ Foto ¦ Kontakt

© 1995 - 2020 - Alle Rechte bei P. Heitlinger