E-Books

Lissabon ¦ Porto ¦ Azoren ¦ Bauten in Portugal ¦ Al-Andalus ¦ 100 Objekte ¦ Alphabete

Azulejos ¦ Keramik ¦ Westgoten ¦ Stein + Kupfer ¦ Schrift in Portugal

Die Titel

Lissabon Reiseführer

Porto, von Kulturas

Azoren Reiseführer

Bauten in Portugal

Portugal in 100 Objekten

Alphabete

Keramik in Portugal und Spanien

Azulejos — Kachelkunst aus Portugal und Spanien

Stein und Kupfer

Auf den Spuren der Westgoten

Schrift in Portugal

Alphabete, die Formen und Wirkung der Schrift

Alphabete

Die Formen und die Wirkung von Schrift und Typen, erzählt und illustriert von Paulo Heitlinger.

Kann man die 2.500-jährige Entwicklung der Kalligraphie und der Typographie auf spannende, unterhaltsame und dennoch wissenschaftlich fundierte Art erzählen? Ich meine: Ja!

In diesem reich bebildertem E-Book (720 Seiten, über 1094 Abb.) wird der Bogen von den ersten römischen Schriften (500 Jahre v.u.Z.) bis zur Gegenwart gespannt. Ein einmaliges Konpendium im PDF-Format.

Download PDFLeseprobe:
Inhaltsverzeichnis und die ersten 50 Seiten (6 MB, öffnet im neuen Fenster).

  • Alphabete, ein E-Book von Kulturas, im PDF-Format.
  • Sprache: Deutsch
  • 2. Ausgabe: 2019.
  • Autor: P. Heitlinger
  • 720 Seiten, Format DIN A4 — quer

Per Paypal kaufen

35 Euro.

Schicken sie eine Email an pheitlinger(at)gmail.com und teilen Sie ihm bitte mit, ob Sie via Paypal bezahlt, oder per Banktransfer bezahlen wollen.

In der Regel steht Ihr persönliches Exemplar vom e-Book in 12 - 24 Stunden zum Download bereit. Wir benachrichtigen Sie per email.


Einleitung

Die Typographie entwickelte sich in der Renaissance durch die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern um 1455 durch den Mainzer Proto-Typographen Johannes Gutenberg rasch aus der Schriftkultur der Skriptorien, Kanzleien und Holztafeldruckereien heraus.

Gutenberg gilt zurecht als der Erfinder dieser Typographie. Er revolutionierte grundlegend den bis dahin 6500jährigen klerikal-elitären Schriftgebrauch und demokratisierte die Schrift; denn von nun an konnten Ideen und Wissen mechanisch reproduziert werden, was einen radikalen Strukturwandel zur Folge hatte, der alle westeuropäischen Zivilisationen innerhalb kürzester Zeit veränderte.

Humanismus, Aufklärung, die Entdogmatisierung der Wissenschaft im Sinne Galileis und Keplers, die Liberalisierung und die Typographie sind untrennbar miteinander verbunden. Ab 1460 sorgten mehrheitlich deutsche Proto-Typographen für die Ausbreitung der Druckkunst in die europäischen Handels-, Bischofs-, Reichs- und Universitätsstädte. Bereits 50 Jahre nach Gutenbergs epochaler Erfindung gab es in Europa über 1.000 Offizinen, in denen mehr als 30.000 Buchtitel erschienen waren.

Diese Entwicklung war für den Autor Anlaß genug, die Entwicklung der Typograhie detailliert in Text unf Bild zu beschreiben. Aber er ignoriert den Weg dorthin nicht; deswegen findet der Leser ausführliche Berichte über die Entwicklung der Schreibschiften - der römischen, der mittelalterlichen, der barocken und andere mehr. Die Gotisch-Rotunden werden beschrieben, die Fraktur und die Hybride.


Stichworte

Vor der Schrift / Ausweise, vor der Schrift / Das Phönizische / Escrita do Sudoeste auf der iberischen Halbinsel / Erste phonetischen Schriften auf der Iberischen Halbinsel / Arabisch / Arabische Buchstaben / Griechisch / Griechische Buchstaben / Rom / Römische Buchstaben / Römische Inschriften / Die römische Glyphen / Die römische Schrift ist gemalt / Planung und Kooperation / Leitlinien / Textkomposition / Die verschiedenen Träger / Buchstaben aus Glas / Macht und Status / Steinmetze / Die Capitalis Monumentalis / Geometrische Capitalis / Enge Capitalis / Breite Buchstaben / Die Rustica in Steininschriften / Seriflose Römische / Lateres signati / Mit dem Pinsel gemalte römische Buchstaben / Graffiti aus Pompei / Ornamentierte Buchstaben / Gepixelte Buchstaben / Moderne Pixelung / Schreibschrift / Cursiva, eine Schreibschrift / Die jüngere Kursive / Getrennte Worte / Majuskeln mit Minuskeln kombiniert / Die Quadrata für Bücher / Die Rustica für Bücher

Westgotische Schrift / Evolution der westgotischen Versalie / Runenschriften / Verbreitung der Runen / Unzialen. 2 Die runde Schrift / Unzialen in Stein / Steinschriften / Versalien der Inseln / Die erste Renaissance / Weiterhin Capitalis / Die karolingische Schrift / Codexe, Akten, Briefe / Das Skriptorium im Kloster / Die mittelalterliche Kanzler / Humanistische Schrift / Niccolò Niccoli / Antonius de Bozollo / Venezianische Typen / Die zweite Renaissance / Gotische Schriften / Aus Italien: die Benaventana / Die Gotische aus Bologna / Die geschriebene Textura 255 / geschriebene Gotische Rotunda / Gerardus Mercator / Giovanni Francesco Cresci

Fraktur / Die historische Fraktur / Die Deutsche Schrift / Modisten, die Exponenten der deutschen Kalligraphie / Brechtel, der Ältere / Delirium der Ornamentation / Die Fraktur von Hitler / Konservative Zeitungen / Schrift auf Glas / Mit dem feinen Pinsel / Romanisierte Gotische und andere Hybride / Die Behrens-Schrift / Die geometrische Fraktur /

More geometrico, die Quadratur der Schrift / Sebastiano Serlio / Die Vektorisierung der Buchstaben / Johannes Gutenberg / Mechanische Typograhie / Vom Manuskript zum Druckwerk / Patrizen, Punzen, Matrizen, Guß, Typen / Die B-42: Das erste Buch als Serienprodukt / Die Typographie / Der Millenium-Mann / Bewegliche Typen / Der Wert der Typen! / Manufaktur der Typen / Der Punzenschneider / Die Punzenschneiderin Nelly Gable / Die Matrizen / Genau messen: Typometer / Der Handsatz / Das Kerning / Ligaturen / Aufzug / Stephan Füssel / Berühmte typographische Werkstätten / Die schnelle Ausbreitung der Prototypographie / Verbreitung in Europa / Die typographische Gotische Rotunde / Die ex-Partner von Gutenberg / Anton Koberger, in Nüremberg / William Caxton, in England / Erhard Ratdolt, in Venedig und Augsburg / Nicolas Jenson / Aldus Manutius und Francesco Griffo / Die goldene Zeit der Typographie in Frankreich / Le Bé / Antoine Augereau, das erste Opfer der Zensur / Geoffroy Tory / Claude Garamond: das moderne Buch / Robert Estienne, Drucker des Königs / Die „Garaldes“ / Jacques Sabon / Simon de Colines / François Guyot / Evolution in Holland und Flandern / Nicolaes Biestkens / Die Elzevier in Leyden und Amsterdam / Die Dynastie Enschedé in Haarlem / Johann Michael Fleischmann

Die Typographie Royale in Paris, 1640 / England führt / Mechanik Exercises, von Moxon / Caslon, britischer Punzenschneider / John Baskerville of Birmingham / Barock-Antiquas / Das Manuel Typographique von Fournier / Les Didot / Spanische Typographie / Bodoni, in Parma / Die Didones / Die British Letter Foundry von Bell / Von Vincent Figgins, für die Werbung / J.E. Walbaum: Fraktur und Antiquas / Breitkopf: berühmte Partituren / Schriftstreit um Antiqua und Fraktur / Die Egyptiennes / Holzbuchstaben / Benjamin Franklin, Typograph und Verleger / Die American Type Founders / Die pantografische Matrizen / Gußmaschinen / Die Kelmscoot Press von William Morris / Theodore Low DeVinne / Goudy, der Exzentriker / Der Erfolg der Times / Die Schriftgießerei Gebrüder Klingspor / Die Stereotypie, ab 1727 / Jugendstil / Die neue Kunst / Koloman Moser / Roycroft von Elbert Hubbard / Steindruck / Revolution in Farben / Alois Senefelder / Im Duft von Rimmel: Jules Chéret, der Werbetrommler / Toulouse-Lautrec / Das 20. Jahrhundert / Die Brüder Stenberg / Adrian Frutiger, Mr. Univers / Neville Brody / A.M. Cassandre

Rafael Bordallo Pinheiro, Meister der «Lythographia» / Seriflose / Für die Werbung: Proto-Groteske / Die modernen Seriflosen / Bauhaus / Die Ära der Akzidenz-Grotesk / Die Berthold Schriftgießerei, in Berlin / elementares / 1925: Elementare Typographie / Josef Albers / „elementare alphabete” / Alles elementar? / Die Futura / Die berühmte Gill Sans / Lichtdruck / Schreibmaschinen / An der Maschine tippen / Die plumpe Schrift / Setzmaschinen / Den Satz beschleunigen / Schriften von Linotype / Der Fotosatz / Der Edison der grafischen Industrie / Diatype und Diatronic / Diatype, ein Fotosatzgerät

Wayfinding / Eine nostalgische Einleitung / London, for instance / Die Karte des Tube / Legible London / Piktogramme / Otl Aicher / Infografik / Vorläufer Minard / Mister Dresser, Pionier des Designs / Otto Neurath, Vater der Infografik / Im Detail: genau / Gerd Arntz zeichnet Piktogramme / Buchstabenstile / Scripts / Art-Déco Glamour / Kalligrafie im Stil Art-Déco / Brush, die Pinselschrift / Neon / Leuchtende Schriften / Kommerzielles Lettering / Kalligraphische des 21sten / Font-Klans / Stichwortverzeichnis 739


Kulturas-Magazine ¦ Typo ¦ Foto ¦ Kontakt

© 1995 - 2019 - Alle Rechte bei P. Heitlinger