Startseite

Kulturas-Magazin im PDF-Format

Unsere E-Books: Porto

Youtube-Channel Portugal Kultur

Facebook

flickr

email

.

Dieses Magazin wird kostenlos verteilt. Es existiert nur im PDF-Format.

Kulturas 11, Mai 2016

Kulturas 10, Mai 2014

Kulturas 9, März 2014

Kulturas 8, Okt. Nov. Dez. 2013

Kulturas 7, August - Sept. 2013

Kulturas 6, Juni-Juli 2013

Kulturas 5, Mai 2013

Kulturas 4, April 2013

Kulturas 3, März 2013

Kulturas 2, Februar 2013

Kulturas 1, Januar 2013

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn eine neue Ausgabe vom Magazin Kulturas bereitsteht?
Schicken Sie einfach eine email an kultur.portugal@gmail.com mit dem Betreff: «Kulturas-Abo»

© 2012-16 by Paulo Heitlinger.

Kulturas 9

März 2014 — Kostenloser Download.

Kulturas ist das Magazin für Natur, Kultur und Geschichte in Portugal und Spanien. Geschrieben in Deutsch. Monatlich bis zweimonatlich. Kostenlos.

Kulturas ist eine regelmässige Publikation von Kulturas, der Verlag von www.portugal-kultur.de. Publiziert im PDF-Format. Querformat, bequem zu lesen im PC, Notebook und Tablet.
Es gibt keine Print-Ausgabe, nur eine digitale. Auf diese Art erreichen wir Leser weltweit, und sparen uns den Ärger mit Verlagen.


Kulturas 9 / März 2014 /Download PDF. Circa 22 MB.

Zweite, korrigierte Ausgabe, August 2014.

Kulturas das Magazin für Portugal und Spanien Nr. 9, März 2014

Themen

Krake: Pulpo und polvo...6

Baukunst

Ein portugiesischer Architekt im königlichen Bayern... 19

Content-Marketing: Beispiel Tourismus

Hundert Jahre El Greco-Promotion... 24

Zur Rezeption von El Greco... 36

An der Raia entlang, zweite Folge

Geheimtip Noudar... 41

Burg Marvão... 46

Castelo de Vide... 49

Elvas, Bollwerk im Alentejo... 50

Castro Marim... 53

Flagge zeigen am Guadiana... 56

Góticas in Portugal und Spanien

Die «Góticho-quadrada» in der Epigrafik... 65

Kloster Batalha... 72

Ablösung durch die Antiqua... 103

Beispiele von Textur in Dokumenten... 107

Werbung

Keramik in Spanien und Portugal.

Azulejos

Reisen auf den Spuren der Westgoten.


Nutzungsrechte Diese Publikation ist für den persönlichen Gebrauch des Lesers bestimmt. Die kommerzielle Nutzung ist untersagt. Der Verkauf an Dritte ist nicht gestattet. Auch die Verbreitung der PDFs über andere web-sites als www.portugal-kultur.de ist nicht erlaubt, da die hier vorliegende Ausgabe durchaus noch Korrekturen und Erweiterungen erfahren kann.

Das Heft kann ausgedruckt und in privaten und öffentlichen Bibliotheken integriert werden. Die dem Leser eingeräumte Nutzungsrechte berechtigen ihn nicht, Texte oder Bilder an Dritte zu verkaufen.

Wenn Sie Bilder erwerben wollen, treten Sie bitte mit dem Verleger (pheitlinger@gmail.com) in Verbindung.

Was Kulturas nicht ist Diese Veröffentlichung ist weder „wissenschaftlicher” noch „akademischer” Art. Der stetige Qualitätsschwund sog. akademischer Zeitschriften (Ausnahmen bestätigen die Regel) ermuntert uns nicht dazu, mit solchen in einem Topf geworfen zu werden. Dennoch ermutigen wir Schüler und Studenten dazu, aus Kulturas zu zitieren.

Kulturas ist immer auf folgender Web-Seite zu finden: www.portugal-kultur.de/kulturas. In 2013 ist die Verteilung der PDFs kostenlos.

Verleger, Copyright. Die Hefte von Kulturas, etwa 100 Seiten stark, ausschließlich im digitalen Format als PDF verbreitet, werden herausgegeben und gesetzt von Paulo Heitlinger; sie sind auch intellektuelles Eigentum des Verlegers.

Die letzten Seiten enthalten Werbung. Wenn Sie Publikationen, Kongresse, Lesungen, Ausstellung oder sonstige kulturelle Iniatiaven ankündigen wollen, senden Sie uns bitte rechtzeitig Texte und Bilder. Die Veröffentlichung im Anzeigen-Teil ist kostenlos.

Mitarbeiter Kulturas ruft alle Interessierte auf, Nachrichten, Kommentare, Texte und Bilder einzusenden. Kulturas steht der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern – regelmäßige oder sporadische – offen. Und hofft, bald eine breitere Palette an Mitarbeitern zu integrieren. Freiwillige, die nichts, außer Ruhm und Ehre, verdienen.

 

Portugal Forum
 
 

Lobpreisungen, Kommentare, Anregungen, Beschwerden, Bestechungsangebote: Bitte per email an kultur.portugal@gmail.com