E-Books

So schmeckt Portugal! ¦ Lissabon ¦ Porto ¦ Azoren ¦ Bauten in Portugal ¦ Al-Andalus ¦ 100 Objekte

Deutsche in Portugal ¦ Kunst ¦ Azulejos ¦ Keramik ¦ Westgoten ¦ Stein + Kupfer ¦ Schrift in Portugal

Die Kunst der Römer ¦ Die Kunst der Griechen ¦ Die Kunst der Etrusker

Römische Buchstaben ¦ Alphabete

Portugal

So schmeckt Portugal!

Deutsche in Portugal

Lissabon Reiseführer

Porto, von Kulturas

Azoren Reiseführer

Bauten in Portugal

Portugal in 100 Objekten


Archäologie und Geschichte

Die Kunst der Römer

Die Kunst der Griechen

Die Kunst der Etrusker

Keramik in Portugal und Spanien

Azulejos — Kachelkunst aus Portugal und Spanien

Stein und Kupfer

Auf den Spuren der Westgoten

Al Andalus


Kunst und Design

Römische Buchstaben

Kunst in Portugal

Schrift in Portugal

Alphabete

Kunst der Roemer, E-Book

Kunst der Römer

Sie prägten unsere Architektur und formten unsere Kunst. Ihr Einfluß erstreckte sich auf die Gesetzesgebung, die Literatur und viele andere Aspekte unserer Lebensweise. Eine Übersicht.

Es wird Ihnen sicherlich Spaß bereiten, mit diesem E-Book die Reisen vorzuplanen, die Sie wieder unternehmen werden, nachdem wir bald die Gefahr des Covid-Virus überwunden haben.


In Europa findet man zahlreiche Orte, an denen man römische Geschichte sehen kann. Viele Funde sind in Museen zu bestaunen. Und irgendwann hat man das Bedürfnis, solche Erlebnisse zusammenzufassen...

Und genau dafür, liebe Leserinnen und Leser, haben wir dieses E-Book zusammengestellt. Wir haben etliche Stätten der römischen Zivilisation und Kultur gesehen und bewundert und dachten, daß wir diese Erlebnisse nun in einem kompakten E-Books zusammenfassen, um Euch die Reise durch diese Welt zu erleichtern.

In diesem Buch sind die Themen in drei große Gruppen zusammengefaßt.

Die erste Gruppe behandelt die Entwicklungen im Bereich der Bildhauerei und der Architektur. Wir berichten über die Bedeutung der Serienproduktion. Auch besprechen wir die Keramikproduktion, die Herstellung schöner Gläser und den Stellenwert von Luxusartikeln.

Wichtig ist auch der Abschnitt über „Bestatten mit Würde” — hier haben wir alles Wissenwerte über Urnen, Stelen, Gräber, Sarkophage und Monumente zu Ehren der Toten zusammengefaßt.

Dem geistigen Leben der Römer haben wir noch ein weiteres Kapitel zugeordnet – Götter und Göttinen. Hier ist einiges zusammengefaßt, was über die wichtigsten Gottheiten der Römer überliefert wurde. Wir berichten auch über die „ausländischen” Götter, Idole und Matronen.

Die Spiele ist ein Abschnitt, den wir nicht nur aus Museen und Austellungen kennen; etliche Filme und Veranstalter zeigen Gladiatorenkämpfe und Tierhetzen. Derart werden wir mit der Grausamkeit der Römer konfrontiert und müßen überlegen, warum diese Kultur sich so intensiv mit Quälen und Totschlagen beschäftigt hat.

Der recht lange Abschnitt über die Kaiser soll einige bedeutende Auschnitte aus der römischen Geschichte vermittlen. Wir haben eine Auswahl getroffen, um die interessantesten Kaiser-Biographien hier zusammenzufassen.

Die zweite Gruppe stellt eine Zusammenfassung der Orte in Europa, wo man wichtige Stätten der Römer sich anschauen kann. So findet man im Kapitel Deutschland Städte wie Trier, Köln, Mainz, Bonn, Frankfurt/M., Mainz, Xanten, München und Berlin.

Im Kapitel Spanien lesen Sie über Städte wie Madrid, Mérida, Sevilla, Cartagena, Itálica, Baelo Claudia, Tarragona, Córdoba, Lugo, León, Alicante und Segovia.

In Italien, ein Land welches die Römer-Fans nicht vermissen wollen, haben wir Museen in Rom, Ostia, Pompeji und Neapel beschrieben.

Aus der Schweiz haben wir die Museen in Augst, Avenches, Basel und Zürich, aus Österreich die Museen in Carnutum und in Wien beschrieben.

In Portugal haben wir folgende Ziele ausgewählt: Braga, Conímbriga, Mértola, Évora, Algarve und Lissabon.

In Frankreich haben wir uns für Paris, Nîmes, Orange, Lyon, Arles, Marseille, Metz und Strasbourg entschieden.

Natürlich gibt es sehr gute Museen in europäische Hauptstädte, die römische Kunst und Kultur zeigen: in Paris (Louvre), Berlin (Neues Museum), London (British Museum), Madrid (MAN), München (Glyptothek) und Wien, zum Beispiel.

Frohes Lesen, Birgit Wegemann, Ursula Walterscheid, Paulo Heitlinger.


Download PDFLeseprobe:
Inhaltsverzeichnis und die ersten 37 Seiten (6 MB, öffnet im neuen Fenster).

  • Die Römer in Europa, ein E-Book von Kulturas, im PDF-Format.
  • Sprache: Deutsch
  • 2. Ausgabe: 2021.
  • Autoren: P. Heitlinger, B. Wegemann.
  • 500 Seiten, 650 Bilder.

Per Paypal kaufen

15 Euro.

Schicken sie eine Email an pheitlinger(at)gmail.com und teilen Sie ihm bitte mit, ob Sie via Paypal bezahlt, oder per Banktransfer bezahlen wollen.

In der Regel steht Ihr persönliches Exemplar vom e-Book in 12 - 24 Stunden zum Download bereit. Wir benachrichtigen Sie per email.


Stichworte

Seit langem sind wir es gewohnt, Berichte und Dokumentare über die Römer zu sehen. Das Fernsehen und die Filmindustrie haben uns oft mit dubiosen Inhalten über die Römer "informiert".

Doch wenn wir gute Museeen und Ausstellungen besuchen, machen wir die Erfahrung, daß da eine höherwertigere Information geliefert wird. An solchen Quellen haben wir uns gehalten, um ein einmalig schönes E-Book zusammenzustellen.

Die Texte sind mit einer sorgfältigen Auswahl von Bildern illustriert, welche von drei Fotografen über mehrere Jahre zusammgestellt wurde.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

Deutschland ¦ Römer und Germanen ¦ Germanen: Eine Bestandsaufnahme ¦ Die Römer in Germanien ¦ Trier ¦ Köln + Das Römisch-Germanische Museum ¦ Die Ubier ¦ Bonn + Rheinisches Landesmuseum Bonn ¦ Mainz, Stadt der römischen Legionen ¦ Xanten, die Colonia Ulpia Traiana ¦ Frankfurt am Main ¦ Worms ¦ Speyer ¦ Stuttgart + Landesmuseum Württemberg ¦ München: Glyptothek + Staatliche Antikensammlung ¦ Osterburken ¦ Augsburg ¦ Berlin ¦ Kassel ¦ Archäologisches Museum Hamburg ¦ Großbritannien ¦ Die Eroberung Britanniens ¦ London ¦ British Museum ¦ Museum of London ¦ Italien ¦ Archäologisches Nationalmuseum Aquileia ¦ Rom, die Mitte des Imperiums ¦ Die Villa Borghese ¦ Vatikanische Museen ¦ Ostia Antica, der Hafen Roms ¦ Pompeji ¦ Herculaneum ¦ Neapel ¦ Österreich ¦ Wien ¦ Carnuntum ¦ Schweiz ¦ Schweizerisches Nationalmuseum ¦ Antikenmuseum Basel ¦ Aventicum, Hauptstadt der Helvetier ¦ Augst ¦ Spanien ¦ Mérida ¦ Méridas Theater ¦ Museo Nacional de Arte Romana ¦ Madrid: Das MAN ¦ Sevillas Archäologisches Museum ¦ Itálica ¦ Baelo Claudia, Garummanufaktur in Südspanien ¦ Tarragona ¦ Cartagena ¦ Córdoba ¦ Lugo und seine Stadtmauer ¦ Alicante ¦ Segovia ¦ Portugal ¦ Viriato, der mutige Lusitaner ¦ Conímbriga ¦ Mértola ¦ Évora ¦ Lissabon und das Museu Nacional Arqueologia ¦ Braga ¦ Chaves ¦ Frankreich ¦ Paris und das Musée du Louvre ¦ Das Musée Saint-Raymond ¦ Nîmes ¦ Pont du Gard ¦ Orange: Theater und Museum ¦ Arles ¦ Marseille ¦ Bordeaux ¦ Lyon ¦ Elsaß ¦ Metz ¦ Kroatien ¦ Pula, in Istrien.


Kulturas-Magazine ¦ Typo ¦ Foto ¦ Kontakt

© 1995 - 2021 - Alle Rechte bei P. Heitlinger