Startseite

Kulturas-Magazin im PDF-Format

Unsere E-Books

Youtube-Channel Portugal Kultur

Facebook

flickr

email

E-Books von Kulturas

Azulejos in Portugal und Spanien

Porto city-guide

Auf den Spuren der Westgoten


Copyright © 2013, 2014, 2015, 2016 by Paulo Heitlinger.

Diese E-Books gibt es ausschließlich im digitalen PDF-Format.

Das PDF im Querformat ist bequem zu lesen – im PC, Notebook oder Tablet.

Die Interaktion und Navigation ist immer vorhanden, wo sie funktional ist, z.B. im Inhaltsverzeichnis (Themenübersicht). Oder bei Querverweisen. Einfach klicken.

Diesen Publikationen sind für den persönlichen Gebrauch des Lesers bestimmt. Die kommerzielle Nutzung ist untersagt.

In der Regel steht Ihr persönliches Exemplar vom e-Book in 12 - 24 Stunden zum Download bereit. Wir benachrichtigen Sie per email.

Porto, von Kulturas

30 Reportagen mit Stadtbildern und Gebrauchsanleitungen zur Hauptstadt des Nordens. Plus 13 Ausflüge in Nordportugal.

Leseprobe: Inhaltsverzeichnis und die ersten 30 Seiten

Porto city-guide

Was Sie schon immer über die „Hauptstadt des Norden Portugals” wissen wollten: das Bekannte, das weniger Bekannte und das wirklich Interessante!

Wir haben eine breite Palette von Themen recherchiert, um einen spannenden Stadtführer zusammenzustellen, der Sie in die Porto einführt und beim Besuch begleitet.

Aber Porto, von Kulturas bietet viel mehr als ein konventioneller City-Guide.

3o Reportagen und zahlreiche Bildstrecken vermitteln vielfältige Einsichten in die Menschen aus Kultur, Politik, Musik, Kunst, Kinowelt, Fussball und viele andere Bereiche – die Menschen, die der Stadt Porto ihr ganz spezifisches Flair und eine besondere Dynamik verleihen.

Dazu stellen wir vor alle besuchenswerten Monumente, Brücken, Gebäude, Märkte, Erholungsgebiete, Stadtparks, Museen und Landschaften vor, die Porto zum Erlebnis machen.

Dabei ist Porto, von Kulturas kein braver Tourist-Guide. Irreverent und unsentimental legen wir die Stadt offen – mit dem Humor und dem kritischen Blick von Autoren, die das Stadtleben seit Jahren verfolgen. Wir liebkosen nicht, sondern bürsten kräftig gegen den Strich.

Aus dem Inhalt: Die Art-Déco-Stadt. Die Filmprofis. Die Literaturgrössen. Die Mediengestalter und die Ausstellungsmacher. Die Casa da Música. Serralves. Die Architekturschule von Porto. Das Lebenswerk von Siza und Souto Moura. Augustina Bessa-Luis. Manoel de Oliveira, der ewige Filmemacher. Die Rockszene Portos: Rui Veloso, Sérgio Godinho, Capicua & Co. Fußball-Boss Pinto Costa, u.v.m.

  • Porto, von Kulturas. Ein E-Book von Kulturas, im PDF-Format.
  • 4. Ausgabe: März 2016
  • Sprache: Deutsch
  • Autoren: P. Heitlinger und B. Wegemann
  • 330 Seiten, Format DIN A4 - quer
  • 15 Euro. Hier zu kaufen.

Kaufen Sie per Paypal

Schicken sie eine email an pheitlinger(at)gmail.com und teilen Sie ihm bitte mit, ob Sie via Paypal bezahlt (oder per Banktransfer bezahlen wollen).

In der Regel steht Ihr persönliches Exemplar vom e-Book in 12 - 24 Stunden zum Download bereit. Wie benachrichtigen Sie per email.


Weitere Titel:

Keramik in Portugal und Spanien

Azulejos

Auf den Spuren der Westgoten

Stein und Kupfer